Bugenhagen-Kirche
Stresemannalle 34
30173 Hannover

Willkommen im Süden der Südstadt in Hannover! Auf unserer Internetseite gibt es viele Informationen rund um unsere Kirchengemeinde und aktuelle Veranstaltungshinweise. Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, können Sie sich auch ein Benutzerkonto für unsere Internetseite anlegen. Dann erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter. Wir freuen uns, Sie auch persönlich bei einem Gottesdienst oder einer Veranstaltung begrüßen zu können!

Gottesdienst am 25.09.2022

Pastorin Claudia Kusch

Wir freuen uns sehr, dass Pastorin Claudia Kusch am 25. September um 10.00 Uhr in Bugenhagen mit uns Gottesdienst feiert. Claudia Kusch arbeitet als Referentin für Perspektiven missionarischen Handelns im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland. Sie beschäftigt sich mit neuen Formen von Kirche, wie zum Beispiel alternativen Orten und Liturgien für Kasualien, Coworking Spaces in Kirchen und vielen verschiedenen Erprobungsräumen in den unterschiedlichen Landeskirchen. Zuvor war sie Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Staaken (Berlin-Spandau).

Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet von Martin Pflume und der Band 4 Heaven’s Sake. Inhaltlich wird sich vieles um die Jahreslosung von 2022 handeln:

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Joh 6,37

Schauen Sie doch herein!

Abschied und Begrüßung

Nun war es so weit. Mit einem schönen Gottesdienst, mit Superintendent Thomas Höflich, vielen Gästen und einem gelungenen Empfang im Sonnenschein verabschiedeten wir Ute Neveling-Wienkamp am 28. August in den Ruhestand.

Die Idee, die Grußworte vor Ort zu beschränken und sie dafür in schriftlicher Form im Rahmen unserer Sonderausgabe abzudrucken, kam – nicht nur bei ihr – sehr gut an.

Passend zum letzten Highlight ihrer Amtszeit bekam sie als Geschenk eine Chagall-Lithographie. Dieses Bild Sarah und die Engel hatte ihr besonders gut gefallen.

Auch für Ute Neveling-Wienkamp war es ein “super gelungener” Tag, den sie in vollen Zügen genießen konnte. Nun freut sie sich, in aller Ruhe durch Post, Geschenke und Grußworte zu gehen…

Eine Woche später, gleicher Ort, wieder ein Nachmittagsgottesdienst, wieder in der Bugenhagenkirche – wieder ein Festgottesdienst, aber ein ganz anderer.

Schwang in der vergangenen Woche neben aller Fröhlichkeit immer ein wenig Wehmut mit, stand diesmal das Gefühl des Aufbruchs im Vordergrund. So ganz neu in unserer Gemeinde ist Claudia Maier ja gar nicht, also warum noch einmal eine Einführung?

Ab jetzt haben Bugenhagen und Melanchthon ein verbundenes Pfarramt, d.h. zwei eigenständige Gemeinden haben eine gemeinsame Pastorin – und in dieses Amt wurde Claudia Maier durch Pastor Stephan Vasel, stellvertretender Superintendent, eingeführt. Auch mit der Timotheusgemeinde gibt es gemeinsame Projekte, da passte es wunderbar, dass Pastorin Harriet Maszewski aus Timotheus auch einen wichtigen Part in diesem Gottesdienst übernahm. Eingerahmt wurden Gottesdienst und Grußworte gemeinsam von Sabine Kohl und Kathrin Wiedersheim, den Vorsitzenden beider Kirchenvorstände.

Wieder spielte das Wetter mit und auch der anschließende Empfang konnte entspannt im Sonnenschein stattfinden. Ein rundum gelungener Tag und ein guter Auftakt für die Zukunft in diesem verbundenen Pfarramt.

Nachruf Claudia Tretter

Anfang September verstarb unsere langjährige Diakonin Claudia Tretter.

Erst im vergangenen Mai war sie in den vorgezogenen Ruhestand gegangen. Sie wusste, dass sich ihr Gesundheitszustand nicht mehr wesentlich verbessern würde. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen war Claudia Tretter eine Herzensangelegenheit. So gab sie nicht einfach nur Laptop und Schlüssel zurück, sondern verabschiedete sich persönlich und bestärkte den Kirchenvorstand eindringlich darin, der Jugendarbeit weiterhin einen hohen Stellenwert zu geben.

Wir wissen sie behütet in Gottes Hand und danken ihr für ihr Engagement in unserer Gemeinde. Pastor Thomas Holzvoigt verabschiedete Claudia Tretter in einer sehr schönen und persönlichen Trauerfeier in der St. Johanniskirche in Misburg.

Angret Ederberg für den Kirchenvorstand

Alles Gute zur Einschulung!

Mit viel Applaus, Musik und Segen haben wir 43 Kinder auf dem Weg zum Schulanfang begleitet. Mit Erwachsenen und Kindern haben wir die Geschichte vom verlorenen Schaf erzählt: Als der Hirte merkt, das eins fehlt, macht er sich auf den Weg. Alle sind unterschiedlich, jede und jeder ist toll und wichtig. „Du zählst“ war das Motto des Gottesdienstes, den wir in diesem Jahr ökumenisch mit Pfarrer Wolfgang Semmet von der St. Heinrich Gemeinde mit Kindern aus der Südstadt und aus der Bult gefeiert haben. Im Anschluss hat der Kindergarten einen tollen Empfang ausgerichtet. Das hat sehr viel Spaß gemacht! Danke allen, die mitgemacht und geholfen haben! Und alles Gute und viel Spaß für die Kinder und ihre Familien im ersten Schuljahr.

Claudia Maier

Helfende Hände gesucht!

Haben Sie sich auch so manches Mal gefreut, im Anschluss an einen Gottesdienst zum Kirchenenkaffee eingeladen worden zu sein? In entspannter Runde dem Gottesdienst auf einen „Schnack“ mit netten Menschen ins Gespräch zu kommen? Corona hat dies lange Zeit nicht möglich gemacht, aber im nächsten Jahr soll es wieder regelmäßig so sein. Dafür brauchen wir Sie! Wenn Sie sich vorstellen können, mitzuhelfen, melden Sie sich gerne im Gemeindebüro oder bei Alex Pabst unter 0171-5482211!

Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön…

…an alle, die dafür gesorgt haben, dass es (Pandemie-Zeit ausgenommen) viele, viele Jahre lang einmal im Monat Kirchenkaffee – und natürlich auch -tee, gab. Es wurden Kaffee, Tee und Kekse eingekauft, Kaffee und Tee gekocht, Tische aufgestellt und dekoriert, Tassen, Keksteller und Kannen hin- und hergeschleppt und natürlich wurde alles auch noch abgewaschen und zurückgeräumt. Nach der langen Pause freuen wir uns, dass es wieder losgehen kann…

Sabine Kohl

Offene Kirche 2022

Die Öffnung unserer Kirche an jedem Nachmittag von 15 – 17 Uhr endet am Sonnabend, den 29.10.2022.

Es war ein besonders anspruchsvolles Jahr für die Mitarbeitenden der Offenen Kirche. Ohne sie wäre die täglich 3-stündige Öffnung der erfolgreichen Chagall-Ausstellung nicht möglich gewesen. Daher geht ein ganz herzlicher Dank an das etwas erweiterte Team für den großartigen Einsatz. Aber wir waren ja schon seit dem 4. April für Sie da und erfreuten uns an zahlreichen Besuchern auch an ganz normalen Nachmittagen. Ihr Kommen und die Gespräche mit Ihnen haben uns Freude gemacht. Wir freuen uns schon auf Montag, den 11.04.2023, wenn wir nach der Winterpause wieder mit der Offenen Kirche beginnen.

Mit vielen guten Wünschen Ihre

Barbara Grube

Geburtstagskinder ab 70…

Liebe Geburtstagskinder ab 70,

ab Oktober laden wir Sie ein: Einmal im Quartal wird im Gemeindehaus der Tisch festlich gedeckt; Kuchen, Kaffee oder Tee warten auf die Gäste.

Die Kirchengemeinde lädt alle Geburtstagskinder ab 70 Jahre zu einer gemeinsamen Kaffeetafel ein. Pastorin Claudia Maier und das Vorbereitungsteam freuen sich auf Sie. Der erste Termin ist am 10. November um 15.30 Uhr. Dann sind alle Geburtstagskinder von Oktober bis Anfang November eingeladen. Eine Einladung erhalten Sie auch per Post.

Sie möchten gerne besucht werden? Dann melden Sie sich bitte bei Pastorin Claudia Maier unter claudia.maier@evlka.de oder 0178 23 694 62.

Herzliche Grüße, ihr Kirchenvorstand

Alles Gute zur Einschulung!

Mit viel Applaus, Musik und Segen haben wir 43 Kinder auf dem Weg zum Schulanfang begleitet. Mit Erwachsenen und Kindern haben wir die Geschichte vom verlorenen Schaf erzählt: Als der Hirte merkt, das eins fehlt, macht er sich auf den Weg. Alle sind unterschiedlich, jede und jeder ist toll und wichtig. „Du zählst“ war das Motto des Gottesdienstes, den wir in diesem Jahr ökumenisch mit Pfarrer Wolfgang Semmet von der St. Heinrich Gemeinde mit Kindern aus der Südstadt und aus der Bult gefeiert haben. Im Anschluss hat der Kindergarten einen tollen Empfang ausgerichtet. Das hat sehr viel Spaß gemacht! Danke allen, die mitgemacht und geholfen haben! Und alles Gute und viel Spaß für die Kinder und ihre Familien im ersten Schuljahr.

Claudia Maier

Spielkreis

Wir laden herzlich ein zum Spielkreis für Kinder von 9 Monaten bis 3 Jahre! Dienstags und Donnerstags von 9:30 – 11:00 Uhr. Anmeldung bei Claudia Maier. Wir freuen uns auf Euch!

Vampire und Engel – Zwei Musicals im September

Der KIKIMU-Kinder- und Jugendchor unserer Gemeinde lädt im September zu zwei Musical-Aufführungen ein.

Am Sonntag, 11. Sept. führen die älteren Sängerinnen und Sänger das Musical “Das Elixier der Ith-Vampire” auf. Schnell werden andere aus Unwissenheit oder aus Angst mit Vorurteilen “abgestempelt” und es entsteht Ablehnung bis hin zu Hass gegen alles was fremd ist. Dieses Musical zeigt, dass es auch anders geht … denn “Die Angst ist beider Welten Feind, nur Liebe kann sie überwinden”. “Mut und Vertrauen können Brücken bauen. Mit viel Herz und mit Verstand nehmen wir es in die Hand”.

Die Aufführung beginnt am 11. September um 16.00 Uhr im Gemeindesaal. Einlass ist ab 15:30 Uhr. Das Musical dauert mit einer Pause etwa zwei Stunden.

Karten (Erw. 6,-€/ Kinder 4,-€) bitte per Mail an KIKIMU-Karten@online.de oder im Gemeindebüro bestellen.

Zwei Wochen später folgt mit den jüngeren Chorkindern das Musical “Ein Engel?” Auch in diesem Stück geht es um Mut. Um den Mut sich gegen andere zu behaupten. Eine Schülerin wird von ihren Mitschüler:innen immer wieder gehänselt und geärgert, ja man könnte sagen: gemobbt. Kann ein Engel da helfen?

Diese Aufführung findet am Samstag, 24. September um 16.00 Uhr in der Bugenhagen-Kirche statt. Einlass ab 15:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Dauer ca. eine Stunde.

Herzliche Einladung zu diesen beiden Aufführungen am 11. und 24. September.

Martin Pflume

Secondhand-Basar für Kinderkleidung und Spielzeug am Samstag, 8. Oktober 2022

Wir freuen uns sehr, dass wir nach der langen Pause nun endlich wieder einen Secondhand-Basar organisieren können.

Der Basar wird am Samstag, den 8. Oktober von 14.00 bis 17.00 Uhr im Gemeindehaus stattfinden.

Wer dort nicht mehr benötigte Kinderkleidung und Spielzeug verkaufen möchte, kann sich ab dem 10. September 2022 unter der Telefonnummer 0151-47617822 einen Verkaufstisch reservieren.

Die Standgebühr beträgt 7 € und einen selbstgebackenen Kuchen.

Bei schönem Wetter findet außerdem auf dem Parkplatz vor dem Gemeindehaus ein Deckenflohmarkt für Kinder, die sich von ihren Spielzeugschätzen oder kleinen Fahrzeugen trennen möchten, statt (KEINE Kleidung, Schuhe oder Kinderwagen). Hierfür wird keine Gebühr erhoben.

Der Basar-Erlös kommt der Kindertagesstätte Bugenhagen zu Gute.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Basarteam der Kita Bugenhagen.