Feen- und Zauberer-Schlaffest der Seepferdchen-Gruppe

Mit bangem Blick auf die Wetterprognosen bereiteten wir uns auf das Schlaffest vor, denn in den letzten Jahren hatten die Seepferdchen fast regelmäßig mit Regen zu kämpfen, wenn das Fest anstand.
Wir bastelten im Vorfeld Feen-Kränze, Zauberer-Hüte und schließlich Zauberstäbe, um für das Fest gut ausgestattet zu sein. Und genau das war unser Glück, denn mit Hilfe der Zauberstäbe sorgten wir natürlich für diesen besonderen Anlass für zauberhaft sonniges Wetter.
Nachdem die Feen und Zauberer also am Abend ihr Schlaflager im Mehrzweckraum aufgeschlagen hatten, konnte die große Party DRAUSSEN starten: Wer hungrig war, backte sich gleich sein Stockbrot am Lagerfeuer. Alle anderen übten sich im Ringe-Werfen über Zauberhüte, bastelten Zauber-Armreifen, ritten auf einem leibhaftigen Einhorn oder bezogen die Feen-Hütten. Später am Abend gab es eine verblüffende Zauber-Show und natürlich eine Schatzsuche im dunklen Wald. Kein Wunder, dass die meisten kleinen Zauberer und Feen noch vor Mitternacht ins Land der Träume zogen.
Beim Familien-Frühstück am nächsten Morgen schien schon wieder die Sonne und wir haben beschlossen, auch beim nächsten Schlaffest auf die Hilfe der Zauberstäbe zurückzugreifen, wenn es um das Bestellen des passenden Wetters geht