Altgoldaktion

Seit 2006 sammeln wir Altgold zugunsten unserer Stiftung. Bisher hat die Aktion Erlöse von über 31.500,-- EUR erbracht, die wir vollständig unserem Stiftungskapital zugeführt haben.

Die Firma Heraeus aus Hanau unterstützt uns, indem sie auf jegliche Gebühren und die Scheidekosten verzichtet. So kommt der Gegenwert des Goldes ohne irgendwelche Abzüge der Stiftung zugute. Da sogar der Goldanteil der Einzelspenden ermittelt wird, können wir den Spendern auf Wunsch eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt ausstellen. Dies ist jedoch erst möglich, wenn wir eine größere Gesamtmenge (über 200g) gesammelt haben.

Wenn Sie uns Zahngold, nicht mehr benötigten Goldschmuck, Münzen oder goldene Uhren überlassen möchten, können Sie die Gegenstände im Gemeindebüro oder in der Praxis von Dr. Melchers, Mainzer Str. 11, abgeben. Dort liegen jeweils Sammelsets mit Tüten und einem einfachen Formular bereit. Wir freuen uns auch über kleine Mengen!

Bitte beachten Sie, dass wir nur echtes Gold annehmen können. Bei vergoldeten Gegenständen ist der Goldanteil so gering, dass sie nicht weiterverarbeitet werden können.

Mit Fragen zu der Aktion können Sie sich gerne an die Verantwortlichen der Stiftung wenden.