Jahresrückblick 2017 der Stiftung

Das Jahr 2017 war für unsere Bugenhagen-Stiftung ein erfolgreiches Jahr – und das aus mehreren Gründen:
- Wir haben 4.497,50 EUR als Spenden und 4.335,00 EUR als Zustiftungen erhalten.
- Für das vorangegangene Jahr 2016 haben wir 11.694,92 EUR als Zinsen auf unser Stiftungskapital bekommen.
- Seit August 2017 sind wir assoziiertes Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.
Was haben wir mit dem Geld gemacht?
Im vergangenen Jahr haben wir die Gemeinde erstmals vorwiegend durch die Finanzierung von Sachkosten unterstützt. So wurde ein neuer Projektor angeschafft, mit dem auch bei Tageslicht in der Kirche Bilder und Videos projiziert werden können – das Ganze in HD-Qualität. Für die Küche im Gemeindehaus wurde eine neue Kaffeemaschine finanziert, die 20 Liter auf einmal brühen kann. Die alte Maschine stammte übrigens aus dem Jahr 1983! Die Konfirmandenarbeit haben wir in recht vielfältiger Weise unterstützt. Für den Seniorenausflug im Herbst haben wir den Bus bezahlt. Auf der Orgelempore wurde ein Regal und Schrank eingebaut, in dem die umfangreiche Tontechnik untergebracht ist. Dies sind nur einige Beispiele aus dem vergangenen Jahr.
Wussten Sie, dass unser Kindergarten bisher keinen Hausmeister hatte? Zum 1. Juli haben wir das geändert: Herr Gilde hat diese Aufgabe freundlicherweise zusätzlich übernommen. Er ist hierfür mit einem sog. Minijob bei der Stiftung angestellt.
Der Leiter unseres Posaunenchors, Herr Beckmann, bekommt von der Stiftung wie schon seit vielen Jahren ein kleines monatliches Honorar.
Was erwarten wir für 2018?
Während des ganzen Jahres 2018 läuft die aktuelle Bonifizierungsaktion der Landeskirche. Daher werden wir besonders um Zustiftungen werben, denn nur diese werden mit einem Drittel des Betrages bonifiziert.
Die Zinserträge auf unser Stiftungsvermögen werden in den nächsten Jahren weiter fallen. Um die Gemeinde im bisherigen Umfang unterstützen zu können, sind wir auch weiterhin auf Spenden angewiesen.
Aber ein solcher Jahresrückblick ist in erster Linie ein guter Anlass, Ihnen allen ganz herzlich für die vielfältige Unterstützung im abgelaufenen Jahr zu danken! Nur dank Ihrer Hilfe können wir unsere Gemeinde so vielfältig fördern!

Ihr Harald Grube