Rückblick Sommerfreizeit 2008

Kroatien 2008
Busfahrt, Sonne, Strand, Meer, Pool, Camping, Voyage, Paddeln, Schnorcheln, Tauchen, Mountenbiken, Basteln, Kreativ sein, Shoppen, Freundschaften, Chillen, Time Out, ...

Nach der 18stündigen, ziemlich anstrengenden Busfahrt, bei der so manch einem übel wurde, kamen wir im „Camp Oliva“ in Kroatien an. Nachdem die Zelte verteilt waren, erfrischten wir uns mit einem spritzigen Bad im kristallklaren und türkisblauen Meer. Aufgrund der vielen Seeigel gab es trotz der wirklich „modischen“ Badeschuhe einige Verletzte. Doch selbst das schreckte uns nicht vor zahlreichen Wasseraktionen wie Tauchen, Schnorcheln oder Kajak fahren. Für die Landratten gab es nach einer anstrengenden aber sehr erlebnisreichen Mountainbike-Tour eine großzügig bemessene Kugel Eis. Diese konnte man auch sehr gut an einem der drei Pools genießen. Doch aufgepasst: SONNENBRAND-GEFAHR!!!

Die Tage wurden durch lustige Abendprogramme abgerundet oder es gab entspannende „Time Outs“ am Strand, gestaltet vom netten Team.

Besondere Highlights waren die beiden Ausflüge nach Pula am Abend und das Fischpicknick mit dem Boot auf dem Mittelmeer sowie das Fußballturnier. Es konnten sich alle mit Spaß und Kreativität einbringen, so dass sich das Ergebnis sehen lassen konnte.

Die Atmosphäre in der Gruppe war entspannt und alle fanden viele, neue Freunde, da die Stimmung immer stimmte.

Übrigens verwöhnten uns die Voyage-Küchenfeen mit landesüblichen Spezialitäten.

Nach zwölf Tagen Sonne und Spaß pur ging es in Abschiedsstimmung Richtung Heimat. Wir sind begeistert und freuen uns auf das nächste Jahr.

Cyra, Clara M, Marieke


Unser Campingplatz

Unser Campingplatz

Campleben

Campleben

Campleben

Campleben

Abendprogramm

Abendprogramm

Am Pool

Am Pool

Am Strand

Am Strand

Im Meer

Im Meer

Beim Schnorcheln

Beim Schnorcheln

Im Camp

Im Camp

Beim Paddeln

Beim Paddeln

Auf dem Weg nach Labin

Auf dem Weg nach Labin

Time Out - Andacht

Time Out - Andacht

Nach dem Sieg beim Fußballtunir

Nach dem Sieg beim Fußballtunir