Märchen Seminar

in Klein Süntel vom 14. bis 16.04.08

Wieder ist ein Jahr vergangen – und wir kommen gern hierher
in das schöne Haus Klein Süntel – es gefällt uns allen sehr.
Keine Bahn und auch kein Taxi – auch kein Bus hat uns gebracht.
Wir haben drum (umweltfreundlich) – Fahrgemeinschaften gemacht.
So sind wir in kleiner Runde – fröhlich, pünktlich angereist
und haben gleich zur Begrüßung – Kaffee und Kuchen froh verspeist.
Um uns dann im großen Kreise – Märchenwelten zuzuwenden.
„Hans im Glück“ war unser Thema – das Gespräch konnt niemals enden.
Warum „Hans“ den Klumpen Gold – gegen Pferd und Kuh eingetauscht,
dann vom Schwein, von Gans und Schleifstein –
sich befreit und Glück berauscht,
sich nach Hause hin zur Mutter – fröhlich auf den Weg gemacht,
und nicht merkt, weil hochzufrieden, - dass er um sein Gut gebracht.
Wir haben uns hinterfragt – ob und wann wir Glück erfassen,
ob wir´s suchen und auch finden – und in unsern Alltag lassen.
16 Frauen aus Hannover – und Umgebung warn dabei.
Wurden wieder gut empfangen – gut versorgt mit Allerlei,
sagen Dank auf diesem Wege – auch dem Küchenpersonal,
wünschen Hausleitung Frau Meyer, - die erlebt grad ihr Final,
dass Zufriedenheit und Freude – ihren weitren Weg bestimmt,
und sie ganz für sich persönlich – auch ein Stückchen Glück mitnimmt.
Mit Karin, unsrer Märchenfrau, - haben wir gute Zeit verbracht,
Nähe und auch Glück empfunden – meistens bis nach Mitternacht.
Unsre Ursel vom Gesprächskreis – hat wieder organisiert,
hat geplant und vorbereitet – und dabei Zeit investiert.
Für das alles, liebe Ursel, - hast Du unsren Dank vernommen,
denn im Jahr 2009 – wollen wir gerne wiederkommen.
(Eva Hartleb)